DSC00350_Quadrat_Bearbeitet.jpg
DSC00337_Quadrat_Bearbeitet.jpg
DSC00350_Quadrat_Bearbeitet.jpg
DSC00316_Quadrat_Bearbeitet.jpg

Neubau Bewertungsstelle Höchstädt

Der Neubau der Bewertungsstelle Höchstädt wurde, als Außenstelle des Finanzamtes München, im Rahmen der "Heimatstrategie" der Bayerischen Staatsregierung in Höchstädt a.d. Donau im Landkreis Dillingen errichtet.  Dafür wurde das ehemalige Krankenhausgelände neben dem Schloss Höchstädt genutzt.

Die neue Außenstelle bietet dem Finanzamt München seit 2017 neuen Raum für knapp 60 Finanzbeamte und 2.600 qm Nutzfläche. Mit Blick auf die Höchstädter Altstadt schließt der Neubau an ein Bestandsgebäude an.

Unser Büro führte die übergreifende Planung und Bauleitung der Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung, Gebäudeautomation und Entwässerung im Rahmen der Leistungsphasen 1 bis 8 nach HOAI durch.
Dank einer exzellenten Zusammenarbeit mit den Projektpartnern konnte der Neubau der Bewertungsstelle Höchstädt im Januar 2017 eröffnet werden.

Bauherr:  Freistaat Bayern

Architekt: m2s müller.schurr.architekten PartG mbB,

Marktoberdorf

Gewerke: Sanitär, Heizung, Lüftung,

Gebäudeautomation und Entwässerung

Bleichstraße 5

89077 Ulm

0731.270132.50

0731.270132.60 (fax)

ulm@keppler-kaehn.de

Friedrich-List-Straße 42

70771 Leinfelden-Echterdingen

0711.137740.10

0711.137740.30 (fax)

le@keppler-kaehn.de

© 2020 Keppler + Kähn GmbH